Der Weg aus der Angst führt NICHT durch die Angst

Wenn ich in fast 20 Jahren Angststörung eines gelernt habe, dann dass der Weg aus der Angst NICHT der Weg durch die Angst ist. Ich kann nicht mehr zählen wie oft ich diesen Spruch und das dahinterliegende Konzept der Exposition (umgangssprachlich Konfrontation) schon von absolut nicht trauma-informierten Verhaltenstherapeut:innen gehört habe. Und wenn ich ihn noch einmal hören muss, kratz ich mir wahrscheinlich die Augen aus. 

Die Theorie hinter der Expositionstherapie: Du begibst dich in eine angstauslösende Situation und bleibst dort so lange, bis die Angst abnehmen soll. Dabei sollst du die Erfahrung machen, dass die Angst sich nie ins Unermessliche steigert und eben eine erschöpfbare Reaktion ist, deren Zustand du nicht dauerhaft aufrechterhalten kannst. Soweit die Theorie. 

Das Konzept krankt aber an mehreren Stellen. 

Problem 1:

Exposition wird in der psychotherapeutischen Praxis so gut wie nie so durchgeführt, wie sie richtigerweise durchgeführt werden sollte, nämlich in vivo. „In vivo“ bedeutet, dass du dich wirklich in die angstbesetzte Situation begibst. Stattdessen findet in den meisten Fällen eine Exposition „in sensu“ statt. Das bedeutet, du setzt dich in der Therapie nur gedanklich mit der Angst auseinander – die lebensechte Konfrontation musst du dann alleine schaffen, oder eben auch nicht. 

Das hat wie fast immer primär monetäre und bequeme Gründe: Die Krankenkasse zahlt nur 50 min und die Therapeut:innen führen Therapie in der Regel nur in ihren Praxisräumen durch. Über die 50 min und die Praxis der Therapeutin hinaus, sind die Patient:innen also mit ihrer Angst auf sich allein gestellt. Und jetzt sind wir mal ehrlich: Wenn sie die Angst alleine bewältigen könnten, säßen sie wahrscheinlich nicht im Besucherstuhl der Psychotherapeutin…

Problem 2:

Die nette Lehrbuch-Theorie, dass Angst und Panik eine schnell erschöpfbare Reaktion ist, die nicht über einen längeren Zeitraum aufrecht erhalten werden kann. Darüber kann ich nur müde lächeln. Meine längste Panikattacke ging 5 Tage. OHNE PAUSE und ohne dass starke Beruhigungsmittel geholfen hätten. Auch das Konzept des Window of Tolerance widerlegt diese Theorie. Ein dauerhaftes Verweilen oder auch Feststecken in der Übererregung (und nichts anderes ist Angst oder Panik) ist möglich und noch nicht mal besonders selten. 

Eine Verhaltenstherapie wird deine Angststörung also schon mal nicht längfristig heilen. Aber was dann?

Der Weg aus der Angst führt IN die Angst. Es gilt zu ergründen, warum sie da ist und welche Funktion sie erfüllt. Sie war ursprünglich dazu da, dir das Leben einfacher zu machen, nicht schwerer. Ich verspreche dir, ich werde nie der Mensch sein, der dir sagen wird „Die Angst ist dein Freund, dein größtes Geschenk 🙌🏻“. Weil ich aus eigener Erfahrung weiß, wie fu*king lebenslimitierend und einschränkend dieses kleine Drecksschwein ist. Glaub mir, ich fühle den Widerstand selbst und ich fühle, wie sehr du damit in Widerstand gehst. 

Aber hear me out: Der Kern dieses furchtbaren Spruches ist wahr. In der Psychologie nennen wir es zwar AngstSTÖRUNG aber ich finde diese Bezeichnung mehr als despektierlich. Du hast diese „Störung“ als Copingstrategie entwickelt, damit du nicht stirbst. Du hättest ohne sie nicht überlebt. Ist das nicht eher ein AngstWUNDER? Ich finde schon.

Die Angst ist scheiße und sie soll weg, I got you. Und ich sage dir: Sie wird weggehen! Wenn sie verstanden hat, dass du jetzt ohne sie sicher bist und überleben wirst. 

Und das gilt es, ihr sanft und geduldig beizubringen. 

 

Dabei wünschst du dir Begleitung? Dann schau dir gerne mein Angebot für eine 1:1 Zusammenarbeit an!

Das
Könnte dich auch interessieren
Tage :
Stunden :
Minuten :
Sekunden

FREE MASTERCLASS

WIE DU DIE KONDITIONIERUNGEN ÜBERWINDEST, DIE DICH DAVON ABHALTEN, DIE UNSICHTBARE NABELSCHNUR ZU DEINER FAMILIE ENDLICH ZU DURCHTRENNEN
 

April 2024 | Live via Zoom

Tage :
Stunden :
Minuten :
Sekunden

FREE MASTERCLASS

VERSTEHE ENDLICH DAS NARZISSTISCHE VERHALTEN DEINER MUTTER UND HÖR AUF, DIR DIE SCHULD FÜR EURE SCHWIERIGE BEZIEHUNG ZU GEBEN

11. März 2024 | 17.30 | Live via Zoom

Tage :
Stunden :
Minuten :
Sekunden

Weihnachten ohne Schuldgefühle

Die Masterclass für ein Drama-freies Weihnachtsfest, bei dem du dich frei machst von den Erwartungen anderer und ohne Gewissensbisse dein Ding durchziehst

Tage :
Stunden :
Minuten :
Sekunden

Somatischer Adventskalender 2023

24 PANIC-PROOF TOOLS, DIE DICH IN WENIGER ALS 10 MIN RAUS AUS DER ÜBERFORDERUNG ZURÜCK IN SICHERHEIT HOLEN UND DABEI NACHHALTIG DEINE SELBSTBERUHIGUNGS-SKILLS UPLEVELN 📈

FREE MASTERCLASS

mutterwunde-favicon-hell.png

Reparenting:

Vom verletzten zum genährten inneren Kind

12. OKTOBER | 17.30 | Live via Zoom

KOSTENLOSE MASTERCLASS

Mutterwunde Logo | Narzisstische Mutter Tochter

What Keeps You In Chains

WIE KONDITIONIERUNGEN DICH VOM KONTAKTABBRUCH ABHALTEN

15. Juni | 17.30 | Live via Zoom